EmMausGeflüster...

Impulse und Austausch für Familien und Ehepaare
- eine Initiative der Schönstatt-Familienbewegung der Erzdiözese Freiburg

Inhalte von Vimeo werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Vimeo zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Vimeo Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Was ist unsere Idee?

Wir möchten in diesen schwierigen Zeiten eine Plattform anbieten, um den Austausch und auch eine gegenseitige VerBUNDenheit unter den Menschen und Familien möglich zu machen. Wir laden herzlich ein, zu stöbern und sich selbst einzubringen, um uns so gegenseitig Halt zu geben und füreinander da zu sein.

Was EmMausGeflüster alles so zu bieten hat, seht ihr im Video rechts.

Unser Impuls für heute:

Abschied und Aufbruch...
Emmausgeflüster hat begonnen bei einem Gespräch auf einem Weg in den Tagen vor Ostern. Emmausgeflüster hat uns begleitet durch die Karwoche und die Osterzeit. Heute ist Pfingsten und wir wollen damit die regelmäßigen neuen Beiträge auf Emmausgeflüster beenden.
Bevor wir aber langsam wieder in die gewohnten Bahnen des Alltags rutschen, wollen wir einladen, noch einmal zurück zu schauen... 

Inhalte von Vimeo werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Vimeo zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Vimeo Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Vom 1.-31. Mai:

Gute-Nacht-Geschichten 
       vom Riesen Honolototulo

Im Monat Mai findet ihr an dieser Stelle jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte vom Riesen Honolototulo.
Hört doch gern mal rein!

Heute: "Honolototulos Abschied"

Für heute...

Immer wieder eine Idee für die Familie, einen Impuls für das Ehepaar oder eine Anregung, mit Gott zu Hause zu leben. 

Schatzkiste

Alles Wertvolle an einem Ort: Sucht euch aus allen Tagesimpulsen und noch vielen weiteren Anregungen das heraus, was euch als Familie/ Paar bereichert.

GlücksMomente

Wir erleben: Ausnahmezustand, Ungewissheit und Sorge. 
Wir teilen: Momente des Glücks und der Hoffnung in unserer Familie und Spuren Gottes in unserem Alltag.

Papst Franziskus in seiner Corona-Predigt 

vom 27. März 2020:

 »Warum habt ihr solche Angst? Habt ihr noch keinen Glauben?« Herr, du appellierst an uns, du appellierst an den Glauben. Nicht nur an den Glauben, dass es dich gibt, sondern an den Glauben, der uns vertrauensvoll zu dir kommen lässt.

Pater Josef Kentenich:

"Wer Vertrauen hat, hat alles."

Pater Josef Kentenich:

"Das Gebet stellt nicht nur die Verbindung mit dem Himmel, 
sondern auch mit geliebten Menschen und deren Sorgen her."

Dietrich Bonhoeffer:

 

„Der Mensch empfängt unendlich mehr, als er gibt. 
Dankbarkeit macht das Leben erst reich.“ 

Josef Kentenich:

 „Nicht aufgeben! Gott hat auch dort noch Möglichkeiten, 
wo der Mensch schon lange keine mehr sieht.“ 

Pater Josef Kentenich:

 „Ich sorge dafür, dass die Welt die Liebe Gottes 
durch mich wieder mehr spürt.“ 

Pater Ludwig Güthlein:

Unmögliches hoffen
Mehr Fragen als Wissen
Herangewachsen im Glauben an Gottes Bund
Plötzlich ganz persönlich glauben müssen
Ist bei Gott wirklich nicht unmöglich
Kein Fundament unter den Füßen
Ganz oben im Himmel bist du verankert.
„Selig, die geglaubt hat, dass sich erfüllt, was der Herr ihr sagen ließ.“ Lk 1,45

HeiligtumsPost

 

Es tut gut, die Sorge um einen lieben Menschen oder ein Anliegen nicht alleine tragen zu müssen.  Alles, was ihr uns zuschickt, wird in die Schönstattkapelle in Oberkirch gebracht. Wir vertrauen es der Gottesmutter und Jesus an.