Gott bei uns Zuhause

„Feuer, flammendes  Feuer…“ - Die kleine Pfingstkiste 

Created with Sketch.

Die kleine Pfingstkiste ist eine Aktion für Familien mit Kindern im Alter von 5-10 Jahren, die für die zwölf Tage von Christi Himmelfahrt bis Pfingsten jeden Tag eine biblische Geschichte, Bastel- oder Spielideen, Rezepte, Rätsel und ein Gebet bereit hält. 

Im Folgenden findet ihr alle bisher erschienenen Impulse:
Do, 21.05.2020  - Impuls 1
Fr,  22.05.2020   - Impuls 2
Sa, 23.05.2020   - Impuls 3
So, 24.05.2020   - Impuls 4
Mo, 25.05.2020 -  Impuls 5
Di, 26.05.2020   -  Impuls 6
Mi, 27.05.2020   - Impuls 7
Do, 28.05.2020  - Impuls 8
Fr,  29.05.2020   - Impuls 9
Sa, 30.05.2020  - Impuls 10
So, 31.05.2020  - Impuls 11
Mo, 01.06.2020 - Impuls 12

Lichterrosenkranz

Created with Sketch.

Ob Ihr vielleicht auch die Erfahrung kennt, wie gut es manchmal ist, einen Menschen zu kennen, der ganz tief mit Gott verbunden ist? Er kann uns helfen und bestärken, unser Vertrauen und unser Herz wieder ganz neu in Gott zu verankern.

Maria ist so eine glaubensstarke Frau und jetzt im Monat Mai lassen wir uns von ihr ganz besonders inspirieren. Unzählige  Menschen haben dies in der alten Gebetsform des Rosenkranzes schon erfahren. 
Mit unseren Kindern haben wir ihn als Lichterrosenkranz gebetet und dabei eine ganz persönliche und sinnenhafte intensive Gebetszeit erlebt.
Es ist nicht kompliziert und man braucht nicht viel dazu: Eine Kerze einige Teelichter und etwas Zeit (15-30 Minuten). 

Die genaue Erklärung findet ihr im Download.

Anregung für ein Abendgebet, an dem Kinder und Jugendliche beteiligt werden können

Created with Sketch.

„Und wieder ist ein Tag ins Meer der Ewigkeit gesunken.“ so heißt es in einem alten Abendgebet. Den Tag mit Gott abschließen, zurückschauen, danken und bitten und IHM alles anvertrauen. Denn die letzten Gedanken und Bilder vor dem Einschlafen, bleiben in der Seele haften und bestimmen den Schlaf. 
Gönnen wir uns diese Minuten vor dem Zu-Bett-Gehen mit einem Aufblick zu Gott, an dem Platz, wo ihr gerne als Familie zusammen seid, mit Blick auf ein Kreuz, ein Marienbild, bei einer brennenden Kerze.

 

Hier geht es zu den Anregungen für ein Abendgebet in der Familie, an dem Kinder und Jugendliche beteiligt werden können.

 Online-Familiengebet zum Mitmachen, Mitsingen und Mitbeten 

Created with Sketch.

Die Woche über sind die Tage ja gut gefüllt mit Hausaufgaben, Lernen, Arbeit und Haushalt. Aber der Gottesdienst am Sonntag fehlt.
Vielleicht habt ja auch ihr Lust auf ein Online-Familiengebet? Jetzt, wo wir erstmal nicht mehr in die Kirche gehen können.

Deswegen stellen wir hier Sonntags um 09.30 Uhr ein Online Familiengebet zum Mitmachen, Mitsingen und Mitbeten ein.

Wer ist "wir"?
Wir sind Marie, Mona, Finja, Ronjo, Kathrin Karban-Völkl und Thomas Völkl: https://www.diewortmacherei.de/wortmacher 

zu Hause sind wir in der Pfarrei Maria Himmelfahrt in Kemnath: http://www.pfarrei-kemnath.de

Und im Schönstatt Familienbund:
https://www.schoenstatt-familienbund.de 

"Maria mittendrin" - 24 Stunden im Hausheiligtum

Created with Sketch.

Gerade dort, wo das Leben spielt, dort ist das Hausheiligtum. 
Mittendrin - wie man hier im 24 Stunden Zeitraffer-Video sehen kann.

Das Hausheiligtum mit einem Kreuz, bei Schönstättern mit dem typischen Marienbild, mit wichtigen Symbolen, an einem „heiligen“ Platz in unserer Wohnung, in unserm Haus.

Es ist der Ort fürs Gebet, fürs einfach-kurz-Danken, für ein Bitte, ein Stoßgebet, für ein Flehen, für ein an-jemanden-Denken, für die Liebe, die uns miteinander verbindet.


Schaut einfach rein, wie so ein Hausheiligtum belebt wird, sich in den Alltag integriert und uns im Glauben und in der Liebe stärken kann.

„Wie geht Glaube in der Familie?" - eine Spurensuche anhand der Emmauserzählung

Created with Sketch.

Mit Kindern über den Glauben sprechen. Wie das gehen kann anhand eines Bibeltextes und mit praktischen Anregungen, dazu laden wir mit der zum Download zur Verfügung stehenden Vorlage ein. 

 

Hier gibt es darüber hinaus eine entsprechende Anregung von Elisa und Alexander Ruf (Ettlingen) zum Einsatz in der Erwachsenenpastoral, Schwerpunkt: Familie und Erstkommunionvorbereitung.

Ein Familien-Abendgebet für alle, mit denen wir verbunden sind

Created with Sketch.

Wie wäre es mit einem besonderen Familien Abendgebet?

Eines, bei dem wir besonders für die Menschen beten, die wir gerade sehr vermissen.

Dazu gibt es schöne Lieder, bei denen die Kinder mitmachen können.


Wir wünschen Euch einen guten Familienabend mit dem Abendgebet!

Hausheiligtum - ein Ort, wo Hauskirche lebendig werden kann

Created with Sketch.

Ein Hausheiligtum ist ein Ort in unserem Haus/ unserer Wohnung, wo Gott uns im Alltag des Lebens nahe ist. 

Ein richtiges Heiligtum also, nicht nur eine Gebetsecke. Ein Heiligtum ist ein Ort, über dem der Himmel offen ist. Ein Ort, wo Gott nahe ist. Ein Ort, wo Gott auch erlebt wird. 

Lasst euch durch den kurzen Film inspirieren!  Vielleicht habt ihr ja Lust, auch bei euch Zuhause einen Platz einzurichten, in dem Hauskirche lebendig werden kann?


Wir wünschen euch viel Freude dabei! 

Mit Gott auf Tuchfühlung - mein Hausheiligtum

Created with Sketch.

Die Welt – so scheint´s – ist angehalten. Zusammenkommen in Gruppen oder zu Gottesdiensten ist in diesen Tagen nicht möglich. Die meisten verbringen ihre Zeit zuhause in der Wohnung. Wie kann ich da meinen Glauben leben und mit Gott in Verbindung bleiben? Mir hilft es, einen Platz zu haben, an dem ich mit Gott auf Tuchfühlung gehen kann – meine Gebetsecke, mein Hausheiligtum...  

Gründonnerstag zuhause feiern

Created with Sketch.

Gründonnerstag - der Tag, an dem Jesus mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl gefeiert hat. Danach geht Jesus in den Garten Getsemani und dann beginnt sein schwerer Kreuzweg.


Wie wir diesen Tag in der Familie begehen können, dafür gibt es hier zwei verschiedene Anregungen


Wer möchte, kann für diesen Tag ungesäuertes Fladenbrot backen. Solches Brot hat Jesus damals mit seinen Jüngern geteilt. Ein Rezept dazu findet ihr hier

Karfreitag zuhause feiern

Created with Sketch.

„Im Kreuz ist Heil, im Kreuz ist Leben!“  Das bekennen wir jedes Jahr am Karfreitag  Und doch  ist das nicht immer so leicht zu begreifen, gerade auch für Kinder.  Wir haben zwei Anregungen zusammengestellt, wie wir uns als Familie diesem Geheimnis  nähern können:


Die Leidensgeschichte von Jesus kann uns und den Kindern sehr nahe gehen. Deshalb kann es schön sein, wenn wir nach einer Feier noch beieinander bleiben und das Gehörte miteinander verarbeiten. Das kann auch durch ein praktisches Tun sein:

  • Wir können gemeinsam ein Kresse-Kreuz säen.
    Ein schönes Sinnbild, wie aus dem Kreuz neues Leben keimt. (Anleitung)
  • Wir können auch jeder unser eigenes kleines Kreuz basteln. 
    Während wir es verzieren und schmücken  denken wir daran, wie groß Jesu Liebe zu uns ist.

Ideen und Anregungen zur Umsetzung findet ihr hier.

Osternacht zuhause feiern

Created with Sketch.

Ein wesentliches Merkmal der Osternachtsfeier ist das Licht der Osterkerze. Deshalb denken wir, wäre es schön, im Kreise der Familie auch eine Osterkerze  zu gestalten (Beispielbilder und Vorlagen findet ihr hier). 

 

Auch für die Gestaltung der Osternachtsfeier gibt es heute schon eine Vorlage (von Familie Gröber, Hochdorf), die die sich auf die Bedürfnisse in der eigenen Familie anpassen lässt. Ihr könnt die Vorlage für größere Kinder erweitern (indem ihr z.B. noch das "Exsultet" vor den Lesungen einfügt) oder für kleinere Kinder kürzen (indem ihr einfach die blauen Texte weglasst).

Schaut es euch einfach durch: Ihr werdet bestimmt die Osternachtsfeier mit Osterfeuer, Osterkerze und Tauferneuerung stimmig in eurer Familie gestalten können.
(Falls ihr euch eine andere Lesung(en) aussuchen wollt, haben wir hier noch die Original-Texte und eine kleine theologische Deutung dazu.)

 

Vielleicht beginnt ihr am späten Karsamstagabend, wenn es schon dunkel wird oder am frühen Ostersonntagmorgen, wenn es noch dunkel ist? Wir wünschen euch auf jeden Fall eine stimmungsvolle Osternachtsfeier!

Kreuzweg mit Kindern

Created with Sketch.

Vielleicht seid ihr in den letzten Jahren in eurer Kirche mal zu einem Kinderkreuzweg gegangen. Dieses Jahr können wir das leider nicht. Deshalb laden wir euch heute ein, Jesus zu Hause  auf seinem letzten Weg zu begleiten.
Dafür könnt ihr aus Stofftüchern einen Weg legen und ihn mit Steinchen, Moos, Holzstückchen o.ä. ausschmücken. Ihr könnt auch einfach nur einzelne Stationen für euren Weg aussuchen oder den Weg über mehrere Tage hinweg wachsen lassen.

Für jede Station könnt ihr ein Symbol vorbereiten, z.B.:

  • eine kleine Dornenkrone für die Verurteilung
  • einen schweren Stein für das Fallen von Jesus
  • ein kleines Holzkreuz, als Jesus das schwere kreuz auf sich nimmt
  • usw.

Bei jeder Station betrachten wir die Geschichte, legen das Symbol auf den Weg und beten gemeinsam. Als Zeichen für Jesus kann eine brennende Kerze auf dem Weg von Station zu Station mitwandern.


Kreuzwegbilder zum Ausmalen könnt ihr euch hier runterladen.

Fastenbegleiter von Palmsonntag bis Ostern für Familien mit Kindern zwischen 3 und 10 Jahren

Created with Sketch.

Die Karwoche ist eine besondere und sehr intensive Zeit.
Auch in Zeiten von Corona wollen wir mit unseren Kindern
diese Zeit mit Liebe und tiefem Staunen über die Liebe Gottes
zu uns Menschen gestalten. Denn Gott hat die Übersicht und führt alles zum Guten.

Dazu haben drei Familien dieses Heftchen zusammen gestellt. Es beinhaltet kurze Impulse und kleine Aktivitäten zu den einzelnen Tagen der Karwoche und zum langersehnten Osterfest, an dem wir endlich in den frohen Gesang
einstimmen können: „Halleluja Jesus lebt!“

Kinder-Schatzkiste - Impuls zum Sonntagsevangelium

Created with Sketch.

Pater Stefan Strecker, priesterlicher Begleiter der Schönstattfamilienbewegung Deutschland, stellt auf dieser Website jeden Sonntag einen Impuls für Familien zum jeweiligen Sonntagsevangelium zur Verfügung und lädt Kinder und Eltern ein, das Video miteinander anzuschauen, darüber ins Gespräch zu kommen und gemeinsam kreativ zu werden. 

Hausgottesdienste und Hausgebete

Created with Sketch.

Die Erzdiözese Freiburg stellt auf ihrer Homepage für jeden Sonntag eine Vorlage für einen Hausgottesdienst, einen Familien-Hausgottesdienst sowie für ein Hausgebet zur Verfügung. Die Vorlagen orientieren sich an den jeweiligen Lesungstexten und stellen das Sonntagsevangelium in den Mittelpunkt. 
Die Vorlagen sind in Kooperation mit den Diözesen Rottenburg-Stuttgart und Speyer entstanden. Bis spätestens Donnerstag ist jeweils die aktuelle Vorlage auf der Homepage zum Download bereit. 

Palmsonntag: Begeistert von Jesus (P. Elmar Busse)


Created with Sketch.

Hier eine Palmsonntagspredikt zum Download von Pater Elmar Busse.